Heißer Scheiß live serviert: Konspirative Küchenkonzerte!

Antidepressive Fruchtgrütze (für Katrin Bethge)

Zutaten

  • Banane
  • Papaya
  • Ananas
  • Zucker
  • Speisestärke
  • Multivitaminsaft
  • Limettensaft
  • Unbehandelte Limettenscheiben

Zubereitung

In der Küche traurig herumliegende Früchte schälen und zerstückeln. Stark sein und die Stärke mit etwas Saft anrühren. Säfte aufkochen und Stärkematsch einrühren. Einmal vor Wut kurz kochen. Früchte in den eingedickten Saft geben. Limettenscheiben in Gläser legen, goldene Grütze einfüllen. Abkühlen lassen. Gestärkt und exotisch ins Solarium abzwitschern.