Heißer Scheiß live serviert: Konspirative Küchenkonzerte!

Zutaten

  • Milkfat and nonfat milk
  • Stabilized and emulsified by mono and diglycerides
  • Guar gum
  • Carrageenan

Zubereitung

Als erstes wird mit der einfachsten Übung begonnen: der Lyophilisation. Dabei einfach alle Nahrungsmittel einfrieren und das darin enthaltene Wasser mit Hilfe eines Vakuums sublimieren. "Pipifax!" denkt sich die gestandene Hausfrau und schiebt flux die Sekundärtrocknung hinterher, bei der der letzte Tropfen Wasser aus der Speise getrieben wird. Dieser Prozess wird dann bis zur Verzweiflung wiederholt, in der Hoffnung, dass das Essen bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt wird!

Für die unbegabten Hausfrauen hier noch ein Geheimtipp:
Einfach ein Päckchen Astronaut Mint Chocolate Chip Ice Cream kaufen und den Inhalt im Munde entleeren. Nun gilt es, trotz komischer Konsistenz, so richtig los zu sabbern. Denn nur eine feuchte Mundhöhle versetzt die trockengefrorene Eiscreme wieder in ihr Originalstadium. Mit der richtigen Zuflussdosierung habt ihr ruckzuck wieder ein köstliches Eis auf der Zunge! Ein Geschmackserlebnis wie von einem anderen Stern!