Heißer Scheiß live serviert: Konspirative Küchenkonzerte!

Kalbsleber nach Chappi-Art (für Nils Koppruch)

Zutaten

  • Kartoffeln
  • geschnetzelte Kalbsleber
  • Zwiebeln
  • Gemüsebrühe
  • Mehl
  • Butter
  • Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • Apfelmus

Zubereitung

Butter und Rapsöl in der Pfanne erhitzen, Zwiebelringe sanft bräunen und zum Mittagsschlaf beiseite legen. Das geschnetzelte Stoffwechselorgan mit Mehl bestäuben und dem heißen Zwiebelfett in der Pfanne anvertrauen. Zügig braten, zuletzt abschmecken und die Zwiebeln untermischen.

Kartoffeln entkleiden, zerteilen und in Wasser und Gemüsebrühe weich kochen. Abgießen, zu Brei stampfen und mit reichlich Butter, Muskat und Salz abschmecken.

Alles auf Tellern anrichten und mit einem Klacks Apfelmus dekorieren.