Heißer Scheiß live serviert: Konspirative Küchenkonzerte!

Zutaten

  • Pelagische Krebse nach Wahl (Garnelen)
  • Knoblauchzehen
  • Schlagsahne
  • Mayonnaise
  • Zitrone
  • Chilischoten
  • Olivenöl

Zubereitung

Knoblauch häuten und in Sahne bewusstlos kochen. Dann kaltblütig zerdrücken und spurlos in Mayonnaise verrühren. Mit abgeriebener Zitronenschale, Salz und Pfeffer auch die geschmackliche Spur verwischen und das Ganze kalt stellen. 1440 Minuten später Chili, und da gibt es nix zu beschönigen, in mühseliger Feinarbeit zu Streifen verarbeiten. Mit den kopf- und beinlosen Meeresbewohnern anbraten und heiß servieren nebst Dip sowie dem ein oder anderen Chilistreifen. Sollte es Überlebende Mitesser geben, war es entweder zu wenig Chili oder zu viel Dip. Auf keinen Fall der Gärtner!