Heißer Scheiß live serviert: Konspirative Küchenkonzerte!

Melancholische Frikadellen mit brauner Soße (für Gisbert zu Knyphausen)

Zutaten

  • Hackfleisch
  • Backpflaumen
  • Schalotten
  • Toastbrot
  • Walnüsse
  • Senf
  • Sahne
  • Eier
  • Butterschmalz

Zubereitung

Backpflaumen, Schalotten, Toastbrot, Walnüsse in den kleinstmöglichen Zustand des Aggregats Fest überführen. Nun mit den übrigen Zutaten vermengen. Eine Zentrifuge wäre ideal, die eigenen Hände reichen aber im Normalfall auch! Bei Größe und Form der Frikadellen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Der Baron präferiert aber kleine handliche Exemplare. Nun CD rein, „Melancholie“ auf Dauerschleife und ordentlich anbraten. Dazu empfehlen wir Koppruchs Kartoffelpüree. Die Soße MUSS unbedingt aus dem fertigen Eimer kommen … sagt Papa Knyphausen. Marco denkt: „Hurra! Hurra! So Nicht.“