Heißer Scheiß live serviert: Konspirative Küchenkonzerte!

Zutaten

  • Schupfnudeln
  • Salz
  • Pfifferlinge
  • Cognac oder Weißwein
  • Sahne
  • Mehl
  • Frühlingslauch

Zubereitung

Damit gestresste Muttis zurechnungsfähig bleiben, kaufen sie die Schupfnudeln fertig. Selbige frisch aus der Folie in etwas heißem Öl scharf anbraten und salzen.
Pfifferlinge putzen, ebenfalls anbraten, würzen und mit einem Schwenk Cognac oder Weißwein ablöschen. Mit Sahne besudeln, zum Abbinden mit etwas Mehl pudern. Zerkleinerten Frühlingslauch dazu geben, fertig!

Wem das ein oder andere verirrte Fliegenbein in der Mumpe nicht wumpe ist, für den besteht die To Go-Option.